Zucchini-Nudeln mit Mandelsoße

Montag, 14. Mai 2012


Bevor es mit den Spargelrezepten weiter geht (wir sind etwas süchtig dieses Jahr) mal eine kleine Abwechslung. Das Rezept stammt aus der Zeitschrift Lecker und ist für den Feierabend gedacht, weil die Zubereitung erprobterweise sehr schnell geht. Die Soße ist sehr, sehr mild, was natürlich je nach Geschmack und Laune schnell verändert werden kann. Unserer Erfahrung nach auf jeden Fall nicht mit dem Basilikum und dem Parmesan sparen, sonst wird es schnell zu lasch.


Rezept Zucchini-Nudeln mit Mandelsoße (4 Personen)
Lecker 4/2012, S.62

Zutaten: 
  • Salz, Pfeffer
  • 3 El gemahlene Mandeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Basilikum
  • 400 g Spaghetti
  • 2 Zucchini
  • 150 Schlagsahne (hier Kochsahne)
  • 100 g geriebener Parmesan

Zubereitung:
Das Wasser für die Nudeln aufsetzen. In der Zwischenzeit den Knoblauch und das Basilikum fein hacken und zur Seite stellen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett vorsichtig rösten und ebenfalls beiseite stellen.

Nudeln ins Wasser geben und nach Anweisung garen. Nun die Zuchhini in dünne, lange Streifen schneiden und ungefähr zwei Minuten vor Ende der Garzeit zu den Nudeln ins Wasser geben.

Ist alles gar und hat noch Biss, die Nudeln und Zucchini abgießen und dabei 100 ml Kochwasser auffangen. Alles wieder zurück in den Topf geben und mit den Mandeln, dem Basilikum, dem Parmesan und der Sahne vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Abschmecken und Servieren.

Kommentare:

  1. Über das Rezept in der Lecker bin ich auch schon gestolpert. Es sieht bei Dir wirklich sehr, sehr verlockend aus :-)

    Liebe Grüße, Lotta
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Das ist lieb, vielen Dank. Bei der nächsten Gelegenheit stöbere ich mal ausführlicher auf deinem Blog herum, ist schon vorgemerkt :)

    cooking casualties

    AntwortenLöschen